Damen II

#whataweekend Damen I – Von neuen Spielzügen bis Bauchmuskelkater vor Lachen.

Die Saisonvorbereitung ist im vollen Gange, sechs neue Spielerinnen im Kader und was könnte da passender sein, als ein Trainingslager ein paar Wochen vor Saisonbeginn. Praktisch um sich aufeinander einzugrooven, Spielzüge zu vertiefen und sich besser kennen zu lernen. Auf die Frage, wo das ganze stattfinden soll, war schnell eine Antwort gefunden, denn Eva will den Heimvorteil ausspielen und lädt in ihre Heimat, die Eifel, ein. So fuhren die Wachtbergerinnen ins knapp 70 Kilometer entfernte Blankenheim #irgendwoimnirgendwo. Trainer Sven und spontan engagierte Co-Trainerin Vanessa hatten ein straffes Programm ausgearbeitet, um die Mädels zum Kochen zu bringen. Neben intensiven Kraftübungen standen auch das erlernen neuer Spielkombinationen und das Verbessern individueller Schwerpunkte auf dem Trainingsplan #vonnixkommtnix. Der erste Trainingstag endete in der Halle gegen 17 Uhr, womit den Mädels der teambildende Teil aber noch bevor stand. Und ich kann an dieser Stelle vorweg nehmen, darin waren wir besonders gut #cliffhanger! Frisch geduscht, satt und schon mit dem ein oder anderen Feierabendbierchen intus ließen die Ladys nichts anbrennen und eroberten die Kirmes im Dorf. Zwölf Flaschen Sekt und einen seltsamen Ohrwurm von „Corduuuuulaaaaa Grüüüüüüüün“ später, lagen gegen 3 Uhr alle in ihren Bettchen #obduunserliedspielsthabeichgefragt. Man könnte sagen, in jeder Hinsicht, ein mehr als gelungener Abend! Aber, wer feiern kann, der kann auch arbeiten, denn es stand noch einiges der Agenda. Jetzt könnte man meinen, nach so einer durchzechten Nacht hört man nur #mimimi von den Girls, aber nix da! Beflügelt von den Ereignissen des vergangenen Abends liefen die Mädels noch mal zu Hochformen auf, forcierten neu erlernte Spielzüge und beendeten mit einer kleinen Yogaeinheit am Nachmittag das Trainingslager in der Eifel. Erschöpft aber ganz happy schauen wir zurück auf ein sehr erfolgreiches Wochenende für das Team auf und neben dem Feld und können den Saisonstart in fünf Wochen kaum noch erwarten #aufalleswasschönistaufuns! An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Vanessa, für deine Unterstützung am Samstag und natürlich ganz besonders an Sven, der es mit so einem Hühnerhaufen nicht immer leicht hat, aber stets versucht, das Beste aus uns rauszuholen, Merci! Unser nächster Programmpunkt in der Vorbereitung steht am kommenden Mittwoch an, wo wir ein Testspiel gegen die Volleyballdamen von LAF Sinzig absolvieren werden. Wie’s da läuft, werden ihr hier erfahren #staytuned!

/ Allgemein, Archiv, Damen, Damen, Damen I

Damen I – Neuzugang Nummer 5

Und weiter geht es mit dem nächsten Neuzugang. Mit Lone können wir eine junge und talentierte Mittelblockerin für die neue Saison gewinnen. Letztes Jahr noch bei der SG Wittgenstein aktiv, wird sie in der nächsten Saison den Himmel unserer Gegner verdunkeln. Willkommen im Ländchen Lone.

/ Allgemein, Damen, Damen, Damen I

Damen I – Neuzugänge, die erste

Lange habt ihr nichts von uns gehört. Die neue Saison kommt jedoch mit riesigen Schritten näher. Hinter den Kulissen basteln wir fleissig an den Rahmenbedingungen und auch unser Kader nimmt langsam Form an.

Hier möchten wir euch die ersten beiden „Neuzugänge“ Nicole und Janina vorstellen. Beide kommen aus der eigenen Jugend und haben bisher in unserer Damen II gespielt. Echte Neuzänge sind es deshalb nur bedingt. In der Verbandsliga konnten sie auch letztes Jahr schon erste Einsätze verzeichnen, zur kommenden Saison werden sie jedoch fest in der Oberligamannschaft spielen.

 

Wir sind stolz auf unsere gute Nachwuchsarbeit und freuen uns darauf mit euch in der Oberliga anzugreifen.

/ Allgemein, Damen, Damen, Damen I
Wird geladen...