U13 OL – 1. u. 2. Spieltag (2019/-20)

Das erste Mal auf dem 6 Meter-Feld stand für die Mädels vom U13 Team 1 die Spiele gegen die eigenen Trainingspartner von Team 2 und gegen DJK Südwest Köln 1920/27 e.V. 1 auf dem Plan. Das Spiel gegen Team 2 wurde souverän mit 2:0 (25:13 25:11) gewonnen. Im zweiten Spiel ging es dann gegen die starken Mädchen vom DJK SW Köln. Gute Aufschläge, sichere Annahme und ein tolles Zusammenspiel sicherten den 2:0 (25:18 25:22) Sieg. Ein perfekter Auftakt in die Saison.

Am zweiten Spieltag reisten die Mädels nach Much zu den Rhein Sieg Volleys. Hier standen die Spiele gegen die Jungs des Gastgebers und die zweite Mannschaft vom DJK Südwest Köln 1920/27 e.V. an. Auch hier überzeugten die Mädels mit sicherem Zusammenspiel und die souveränen Aufgaben waren ein Garant für die beiden Siege.
Jeweils mit 2:0 (25:12, 25:20) wurden beide Spiele gewonnen und Team 1 grüßt nach 4 Spielen von der Tabellenspitze. 

So kann es weiter gehen.

Es spielten: Mamis(c), Anna, Johanna, Clara, Giulia und Federica

U16 OL – 1. u. 2. Spieltag (2019/-20)

Am ersten Spieltag ging es mit einem Mini-Kader nach Eitorf zu den ersten beiden Spielen. Da SSF Fortuna Bonn Jugend nicht antrat(2:0 Wertung für Wachtberg), stand nur das Spiel gegen den Gastgeber TV 1894 Eitorf e.V. – Volleyball auf dem Plan. Das Team kam nur schwer ins Spiel und Eitorf baute mit guten Aufschlägen und mit Unterstützung einer schläfrigen Wachtberger Annahme seinen Vorsprung immer weiter aus. Wachtberg kämpfte sich zwar wieder in Schlagweite heran, aber der Satz ging mit 25:22 an den Gastgeber. In Satz 2 zeigten dann die Mädels ihr Potential und gewannen souverän mit 25:13. Alles was in Satz 1 nicht funktionierte, klappte nun. Mit diesem Schwung sollte der Tiebreak eigentlich kein Problem darstellen. Doch die Schwierigkeiten vom Spielanfang schlichen sich wieder ein. Wechseln war nicht möglich und die Wachtberger liefen von Anfang an einem Rückstand hinterher, der auch durch einen Endspurt nicht mehr aufgeholt werden konnte – 14:16 Satz und Spiel verloren und das unnötig.

An Spieltag 2 sollte es dann besser laufen. Mit fast vollem Kader in heimischer Halle sollten die nächsten Punkte geholt werden. Die Gegner hießen DJK Südwest Köln 1920/27 e.V. II und der FCJ Köln Volleyball Jugend . Beides sehr junge Mannschaften und die Wachtberger Mädels ließen beiden Teams mit druckvollen Aufschlägen nicht den Hauch einer Chance. Kam einmal ein Ball zurück, wurde auch dieser fast immer erfolgreich verwandelt. 2:0 (25:8 25:4) gegen DJK SW Köln und 2:0 (25:6 25:15) hieß es nach 4 schnellen Sätzen.
Damit stehen die Mädels nach der Hälfte der Spiele auf Platz 2 und die Hoffnung, an den Qualifikationsrunden teilzunehmen, lebt weiter.

Es spielten: Pauline (c), Inga, Edda, Henriette, Johanna, Amelie, Regine, Carlotta, Antonia, Lina

Stadtmeister hier, Vizestadtmeister da

Letzten Samstag machten sich unsere Mannschaften von U12 bis U16 auf zu den Stadtmeisterschaften in der Bonner Hardtberghalle.

Während unsere U16 und U13 jeweils den Titel für sich behaupten konnten, mussten unsere U12 und U14 sich nur den Jungs geschlagen geben. Auch die Zweitbesetzungen wehrten sich tapfer und konnten ansehnliche Ergebnisse herausspielen. Eine Leistung mit der alle am Ende zufrieden waren!

Als letzte Station vor dem kurz bevorstehenden Saisonstart am nächsten Wochenende, konnten noch einmal letzte Eindrücke gewonnen werden. Alle Mannschaften hatten Spaß in spannenden Spielen und mit dieser letzten Prüfung freuen wir uns riesig auf die anstehende Saison!

Ein großer Dank gilt auch den Ausrichtern für das jährliche Austragen.

Geballte Westdeutsche Meisterschaften im Beachvolleyball.

Bei der Westdeutschen Meisterschaft U15/16 konnte Janina Mantel mit Ihrer Partnerin Eva Friedenberg vom EVV 2000 e.V. den 5. Platz erreichen. Ebenfalls erfolgreich unser Beachduo Inga Jörß und Jule Kröger. Zusammen konnten Sie bei der WDM U17 den 9. Platz und bei der WDM U18 den 13. Platz erreichen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Spielerinnen!

      

U13 Mädchen belegen in der Staffel den 3. Platz

Hinter Stolberg und Würselen belegen unsere U13 Mädels in ihrer ersten Saison einen hervorragenden 3. Platz.

Von Spiel zu Spiel konnte man sehen, wie die Technik besser wurde und das Spielsystem besser umgesetzt wurde.
Alle Mädchen waren mit großer Begeisterung dabei und erspielten sich Siege gegen den TV Düren, SG Lammersdorf, SG Aachen und PTSV Aachen. Nur die Teams vom Würselener SV und der Stolberger TG waren noch eine Nummer zu Groß.
Hier wächst auf alle Fälle ein gutes Team zusammen an dem der SV Wachtberg noch viel Freude haben wird.

Glückwunsch an: Edda, Henriette, Marilene, Magdalena, Johanna, Leen, Cecilia, Johanna, Linda, Sarah und Emilia

Für sportliche Mädchen im Alter von 11-12 Jahren die Interesse an zweimal die Woche Volleyballtraining haben sind aber noch einige Plätze frei.