U16 – Bezirksliga

#U16 II BeL

Team U16 II gewinnt beide Spiele souverän.
vs. MTV Köln 1850 Volleyball 2:0 (25:11, 25:16)
vs. DJK Wiking Köln 1965 e.V. 2:1 (25:17, 20:25, 15:8)

MTV Köln war für die jungen Wachtbergerinnen keine große Herausforderung. Technisch und taktisch in allen Belangen überlegen freuten sich die Mädels über die ersten beiden Punkte im ersten U16 Spiel ihrer Volleyballkarriere. Ihr eigentliches Betätigungsfeld ist das U14 Volleyfeld. Umso schöner ist der erste Erfolg auf dem Großfeld.

Als körperlich überlegen und technisch versierter zeigte sich dann der zweite Gegner, Wiking Köln. Doch pünktlich zum Spielbeginn lief die Aufschlagmaschine des SVW, Clara, Anna, Mamis und Merle servierten geradezu fehlerfrei von Oben, so dass die Wachtberger mit 15:5 in Führung gingen und den Satz locker nach Hause brachten. Was in Satz 1 perfekt funktionierte klappte in Satz 2 überhaupt nicht mehr. Das Spiel wurde fehlerhafter, vom Aufschlag bis zur Annahme und der Gegner jubelte. Kurz geschüttelt, Aufschlag stabilisiert und schon war der Tiebreak zuhause.

4:0 Punkte als U14 Team in der U16 Staffel lässt sich sehen.
Glückwunsch an die Mädels.

120825489_2840857276018008_2499987902197113092_o

Heimspielfest in der Bezirksliga

Heimspiel hieß es dieses Wochenende sowohl für unsere U16 Bel als auch für unsere U18 Bel.

Samstag begrüßte unsere U16 den ambitionierten Tabellenführer des Hennefer TV in der den Mädchen gut bekannten Trainingshalle des Amos-Comenius-Gymnasiums in Bad Godesberg. In einem spannenden Spiel konnten wir uns am Ende mit 2:0 (25:23; 25:21) durchsetzen. Damit haben wir Hennef nicht nur in Hin- und Rückspiel geschlagen, sondern bleiben auch das einzige Team in der Liga, das Hennef überhaupt nur einen Satz abringen konnte!

Am Sonntag hieß es dann 3-fach-Spieltag im schönen Adendorf/Wachtberg! Gut besetzt traten wir gegen unsere direkten Tabellennachbarn des TuS Mondorf und SSV Nümbrecht an. Nachdem wir mit guten Aufschlägen das Spiel gegen den TuS Mondorf noch souverän 2:0 (25:14; 25:15) gewannen, schlichen sich gegen den SSV Nümbrecht ein paar mehr Fehler ein. Dennoch gehörte der Sieg am Ende mit 2:0 (25:20; 25:18) dem SV Wachtberg!

Was ein Heimspielfest! Ein durchweg erfolgreiches Wochenende!

Bericht mal anders – Ein Gruß aus dem U16-Training!

Vergangenen Montag durften wir uns über fehlende Trainingsbeteiligung bei der U16 keineswegs beschweren. Aus der riesigen Gruppe fehlten lediglich eine Spielerin aus der Bezirksliga- und zwei aus der Oberligamannschaft. So kamen wir insgesamt auf 27 motivierte Spielerinnen. Mit nur zwei Trainern galt es die Truppe zu beschäftigen.

Mit Ober- und Bezirksliga gemischt spielten die Mädchen nach kleiner Laufstaffel ein kleines, internes Volleyballturnier. Einsatz und Spaß wurden großgeschrieben. Gerade mit Blick auf die Jugendspiele am kommenden Wochenende ist eine solche Trainingsbeteiligung eine frühe Ansage an die Gegner! Die U16 OL-Mannschaft kann dann ihren Platz in der Quali A sichern. Macht euch bereit, wir kommen!

/ Allgemein, U16 BeL, U16 OL, Weibliche Jugend
Wird geladen...